Lieber Mensch!

Im alltäglichen Leben verlieren wir häufig den Sinn für das wahre und einzige Leben.
Oft sind wir mit unseren Gedanken in negativen Ereignissen, die in der Vergangenheit oder Zukunft liegen,
verstrickt, die uns das schöne Leben vernebeln.
Wir spüren Druck, Stress, Ohnmacht und suchen Anerkennung, Liebe und Wertschätzung im Außen.
Es ist Zeit die Sichtweise auf das Leben und auf sich selbst zu ändern.
Die Annahme Gottes ist der große Schlüssel zum wahren vollkommenen Leben.
Ich biete Ihnen die Möglichkeit sich nun mit Begleitung das Leben aus einer anderen Sichtweise anzuschauen.
Das Aufräumen des Lebens, die Erfahrung des Lebens sowie die Entwicklung mit dem Vater im Himmel gehören dazu,
wenn Sie ganz sich selbst sein wollen.
Positive Veränderungen können dann eintreten, wenn Sie dazu bereit sind und offen Veränderungsbedarf signalisieren.
Sich selbst zu leben ist eine große Erfüllung und ich wünsche es allen sich selbst zu finden.

Viele Grüße
Bernd Rehme