CHRISTUS, CHRISTUSTREUE, CHRIST, CHRISTLICH

KLÄRUNG DER WÖRTER:
CHRISTUS
CHRISTUSTREUE
CHRIST
CHRISTLICH

Alles was mit Christus, Christustreue, Christ und Christlich zu tun hat, hat nichts mit Religion zu tun, sondern hat etwas mit einer freiwilligen gelebten Herzensausrichtung zu tun, die Christus und damit das Leben und damit einhergehend das Eigenwohl und Gemeinwohl in den Mittelpunkt rückt. Alles was mit Christus, Christustreue, Christ und Christlich zu tun hat, ist nicht an eine weltliche Mitgliedschaft und nicht an einer weltlichen bestimmten Zugehörigkeit gebunden, sondern hat etwas mit einer inneren freien Einstellung zu tun, die das eigene Leben bestimmt. Christus, Christustreue, Christ und Christlich sind Wörter, deren Inhalt jenseits von Konzepten und Systemen zu finden ist und sich in die Schöpfung auf vielfältigste Art und Weise ausgießt. Christus, Christustreue, Christ und Christlich sind Wörter, die mit einer historisch-zeitlichen Betrachtungsweise nicht vereinbar sind, sondern ewig gültige Wörter sind, die in allen Facetten des Lebens ihre ewige Gültigkeit haben. Christus, Christustreue, Christ und Christlich haben nichts mit äußeren Ritualen zu tun, sondern mit einer familiären Beziehung zu Gott.

CHRISTUS:
Alles ist in Christus zusammengefasst.
Christus füllt das All in allem aus.
In Christus wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig.
Christus ist der Sohn Gottes und vor aller Schöpfung.
Christus ist Bild des unsichtbaren Gottes.
Jesus ist Christus.
Christus ist Gott.
Christus ist der Lehrer, der direkt aus der unerschaffenen göttlichen Quelle lehrt.
Christus steht dafür, dass es einen lebendigen Weg, eine lebendige Wahrheit und ein lebendiges Leben gibt.
Christus macht deutlich, dass hinter allem Erschaffenen ein lebendiger Geist steht.
Christus ist die ganze Wahrheit.
In Christus sind alle Schätze der Weisheit und Erkenntnis verborgen.
In Christus verbirgt sich eine ganzheitliche spirituelle Lehre.
In Christus befindet sich das Wort Gottes und das Zeugnis Jesu Christi.

CHRISTUSTREUE:
Christustreue bedeutet Christus, der im gotterfüllten Herzen eines Menschen ist, nach bestem Wissen und Gewissen treu zu sein
und in allen Belangen auf das eigene christusgefüllte Herz zu hören und nach dem Gehörten zu handeln.
Christustreue bedeutet zu Christus heranzuwachsen und in das Bild des unsichtbaren Gottes verwandelt zu werden.
Christus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben und Christus befindet sich im Herzen eines Gläubigen
und Christustreue bedeutet in diesem Zusammenhang dem Weg, der Wahrheit und dem Leben treu zu sein,
die sich über das eigene christusgefüllte Herz offenbaren.
Christustreue bedeutet seiner eigenen wahren Identität treu zu sein.

CHRIST:
Ein Christ ist ein von Gott begnadigter Mensch, der in der Gnade Gottes wandelt.
Ein Christ erkennt das Wort beziehungsweise die Lehre vom Kreuz als wahr an.
Ein Christ bekennt sich zu seiner inneren göttlichen Herzensfülle.
Ein Christ vertraut Gott in seinem Herzen mehr als der Welt.
Ein Christ erkennt an seiner innerlichen christlichen Beweiskraft, dass er ein Kind Gottes ist.
Ein Christ sieht Christus und damit die lebendige Wahrheit in sich etwas tun und handelt entsprechend.
Ein Christ ist durch die Fülle Gottes und durch die Führung Gottes ein Zeuge Gottes.

WER BESTIMMT WER CHRIST IST? GOTT!
NUR GOTT WEIß ZUVERLÄSSIG, OB MAN EIN CHRIST IST!

CHRISTLICH:
Christlich ist all das was aus einem christusgefüllten Herzen und damit aus einem gotterfüllten Herzen kommt.
Christlich ist all das was mit der ewig gültigen christlichen inneren Herzenslehre übereinstimmt.
Christlich ist es das Wort Gottes mit der inneren göttlichen Herzensfülle zu betrachten.

ABGRENZUNG: BIBELTREUE:
Jeder Mensch ist auf seine Art und Weise bibeltreu.
Entweder das Himmlische Gericht oder das Zorngericht.
Entweder wahrer Segen oder Fluch.
Entweder Gnade oder Gericht.
Entweder Gnade oder Gesetz.
In der Bibel ist alles was das Leben betrifft festgelegt.
Entscheidend ist es nicht bibeltreu zu sein, sondern Christustreu.
Aus der Christustreue heraus ergibt sich ein gotterfülltes Bibelverständnis.

ABGRENZUNG: ANTICHRIST:
Nicht der ganze Christus und damit einhergehend nicht die ganze Wahrheit.
Wenn man etwas von Christus wegnimmt, dann sieht man nicht die ganze Wahrheit.

GOTT:
Es gibt nur einen Gott.
Gott ist Liebe.
Gott ist Wahrheit.
Gott ist Leben.
Gott lässt alles zu.
Gott ist überall zur Gänze präsent.
Gott ist vor aller Schöpfung.

FALSCHER GOTT:
Nicht der wahre Gott.
Gibt sich als Gott aus.
Es gibt falsche Götter im Unsichtbaren und Sichtbaren.
In der unsichtbaren geistigen Welt gibt es viele Wesen, die sich als Gott ausgeben.
In der sichtbaren Welt gibt es viele, die sich indirekt als Gott sehen.

GOTTLOSIGKEIT:
Es liegt keine rechtskräftige Versiegelung mit dem Geist Gottes vor und es fehlt die beständige Erfüllung mit dem Geist Gottes.
Man glaubt zwar an Gott, aber man glaubt nicht an einen Gott, der im Herzen eines Menschen wirkt.
Man glaubt zwar an Gott, aber man lebt nicht in der Fülle Gottes.
Man glaubt zwar an Gott, aber man ist nicht rechtskräftig mit dem Geist Gottes versiegelt und man lässt sich nicht beständig vom Geist Gottes erfüllen.
Wenn man innerlich nicht von Gott erfüllt ist, dann ist man gottlos.
Wenn man Gott nicht in seinem Herzen trägt, dann ist man gottlos.

***

EWIGE CHRISTUSTREUE BIS INS PURE LEBEN HINEIN.

***

HINWEISE:
GOTT ÄNDERT SICH NICHT
GNADE IST EIN LEBENSSTIL
GOTT VERSORGT
WAS IST WAHRHEIT?
DIE BIBEL ENTHÄLT ALLE FACETTEN DES LEBENS
WARUM IST GOTT JESUS CHRISTUS SO WICHTIG?
BIST DU CHRISTUS?