GÖTTLICHE SCHATZTRUHE

***

GOTT BEGEGNET DIR ÜBERALL.

***

VISUALISIERUNG DURCH DIE LIEBE GOTTES

Wenn man in seiner wahren Identität lebt, dann können aus dem Unerschaffenen Bilder und punktuelle Klarheiten kommen, die eine Eindeutigkeit schenken wie das individuelle Leben in einer bestimmten Zeit auf dieser Erde aussehen wird. Eine himmlische Visualisierung schenkt eine übernatürliche natürliche Vorstellungskraft, die ganz einfach in Liebe aufgenommen werden kann und die in der Kraft Gottes auftritt und keine eigensinnige Kraft aufbringen muss. Die himmlische Visualisierung und die himmlische Vorstellungskraft sind die reinste Visualisierung und die reinste Vorstellungskraft, da sie sich legal im Lebensnetz bewegen. Visualisierung und Vorstellungskraft ohne die Liebe Gottes können Zauberei sein, da sie dann beispielsweise nicht oder zu wenig die Interessen anderer Menschen berücksichtigen und dadurch das Lebensnetz stören und ein künstliches Netz und künstliche Bewegungen entstehen lassen. Göttliche Visualisierung und göttliche Vorstellungskraft schenken eine innere Gewissheit, dass Gott gewisse Vorhaben durch einen umgesetzt sehen will. Göttliche Visualisierung und göttliche Vorstellungskraft haben das Herz des Gemeinwohls im Blick und berücksichtigen gleichzeitig die eigenen wahren und göttlichen individuellen Interessen. Durch die Führung Gottes im eigenen Leben kann sich eine starke innere göttliche Visualisierung und Vorstellungskraft entwickeln, die bahnbrechende Veränderungen für das eigene Leben und das Leben anderer Menschen in ihrer Entfaltung und Entwicklung im Sichtbaren bringen können. Nur eine klare Umsetzung dessen was man in seinem gotterfüllten Herzen sieht, kann das individuelle Leben erfüllen.

VISUALISIERUNG AUS DEM UNERSCHAFFENEN HERAUS

Gott kann durch Menschen etwas vollständig Neues erschaffen und kreieren. Gott ist vollkommen und Gott kann seine Vollkommenheit durch die Menschen auf unterschiedlichste Art und Weise ausdrücken. Gott ist Geist und überall zur Gänze präsent. Geist sieht man nicht, aber alles befindet sich im Geist. Jesus Christus ist von oben geboren worden, aus dem Himmel gekommen und das was er gesehen hat bezeugt Jesus Christus. Gott und der Himmel sind für das menschliche Auge unsichtbar. Jesus Christus kommt aus dem Unerschaffenen und hat den Schleier des Erschaffenen weggezogen, um damit den vollen Schatz der unendlichen Möglichkeiten aufzudecken. Das Erschaffene, das durch das Wort geworden ist, hat die Menschen oft im Griff. Das bloße Wort hält die Menschen oft unten. Aber der Mensch soll Herr über das Wort und das Erschaffene sein, damit der Mensch aus dem Unerschaffenen Ideen, Gaben und Fähigkeiten bekommt, um mit Worten und dem bereits vorhandenen Erschaffenen etwas gestalten zu können. Wenn man sich in das vollkommene unerschaffene Gesetz der Freiheit vertieft, dann hört und sieht man etwas aus dem Unerschaffenen heraus und wenn man das was man hört und sieht umsetzt, dann ist man in seinem Tun selig und erfüllt. Es sind keine Taten mit denen man versuchen muss Gott zu besänftigen, sondern Taten, mit denen man die Liebe Gottes fließen lassen kann. Gott, von dem die Menschen ausgehen und der den Überblick über alles hat, hat die Übersicht über alles Erschaffene und er kann am besten aufzeigen wie man seine Zeit im Erschaffenen nutzen kann und durch welche Taten man sich wieder in Gott vereinigen kann, um in der puren unerschaffenen Liebe einfach sein zu können und aufgehen zu können. Jeder Mensch sollte seine Lebensgestaltung aus dem lebendigen Unerschaffenen heraus gestalten, dann muss man sich wegen dem Erschaffenen und für die Versorgung keinem Menschen mehr unterordnen und man kann voll und ganz auf Gott vertrauen. Natürlich können Menschen dann auch zusammenwirken, aber es bedarf dann keiner starren Hierarchien. Durch die Liebe Gottes kann sich ein Mensch wieder in die Frequenz der Liebe begeben und auf alles zugreifen was mit dieser Frequenz direkt in Verbindung steht.

DIE MANIFESTATION DES HIMMLISCHEN AUF ERDEN

Die Manifestation des Himmlischen auf Erden bedeutet die himmlische Gnade, Liebe und Freude sowie die himmlischen Chöre auf verschiedenste Art und Weise sichtbar zu machen. Die Manifestation des Himmlischen auf Erden beginnt durch eine gotterfüllte, leichte und ruhige Herzensvisualisierung. Eine gesunde nachhaltige himmlische Vorstellungskraft im Herzen kann eine Bewegung freisetzen, die auf der Erde sichtbar werden kann. Die sichtbare Manifestation des Königreiches Gottes auf Erden beginnt mit einem aufgeräumten Herzen und geschieht direkt aus dem lebendig Unerschaffenen heraus und kann eine Vielgestaltigkeit und Freiheit hervorbringen, die viele Menschen freisetzen kann. Mit und in Gott kann man ein Manifest aufstellen, das unabhängig von allen weltlichen Vorgaben und Regeln in Existenz gerufen und getragen werden kann. Ein göttliches Manifest verbindet das Jenseits mit dem Diesseits und sorgt für eine gesunde Umwandlung bestehender individueller und kollektiver Strukturen zu göttlichen individuellen und kollektiven vielschichtigen Lebensformen.

WICHTIGE FRAGEN BEIM MANIFESTIEREN:
Greife ich mit meiner Manifestation in die Freiheitsrechte von Menschen ein?
Bin ich mit meiner Manifestation im göttlichen Willen?
Ist meine Manifestation frei von Sünden?
Wird meine Manifestation von der Liebe und Gnade Gottes bestimmt?
Verfolge ich reine Ziele mit dem Manifestieren?
Welche geistlichen Aktivitäten und Bewegungen löse ich mit meinem Manifestieren aus?

***

Ich erkannte aber, dass ich die Weisheit nur als Geschenk Gottes erhalten könne –
und schon hier war es die Klugheit, die mich erkennen ließ, wessen Geschenk sie ist.
Weisheit, Kapitel 8, Vers 21

***

***

Seid stille und erkennet,
dass ich GOTT bin.
Psalmen, Kapitel 46, Vers 11

***

***

DIE MULTIDIMENSIONALE BETRACHTUNG DER MENSCHEN UND DES LEBENS

Die multidimensionale Betrachtung der Menschen und des Lebens bedeutet die geistliche Vielschichtigkeit der Menschen und des Lebens wahrzunehmen. Die multidimensionale Betrachtung der Menschen und des Lebens geschieht aus der vollkommenen Liebe Gottes heraus. Es handelt sich um eine Betrachtung, die das ganze Leben und den ganzen Menschen in den Mittelpunkt rückt. Die multidimensionale Betrachtung bezieht die geistige Welt, die verschiedensten Vernetzungen, die ewige Dimension des Lebens, die verschiedensten Lebensdimensionen und die verschiedensten Bewusstseinszustände in ihrer Betrachtung mit ein. Eine legale multidimensionale Betrachtung darf nur durch den Geist Gottes herbeigeführt werden und nur für die Menschen und das Herz des Gemeinwohls eingesetzt werden. Die multidimensionale Betrachtung der Menschen und des Lebens ordnet die geistigen Aktivitäten und Bewegungen richtig ein, sie erkennt die mögliche Entfernung zu Gott und sie kann die Gesamtzusammenhänge des Lebens richtig herleiten. Die aufgezeigte multidimensionale Betrachtung kann dazu beitragen Menschen in den göttlichen Ursprung zurückzuziehen. Die multidimensionale Betrachtung kennt die Wege der Menschen, die sie gewählt haben und kennt die Entscheidungen der Menschen, die sie in bestimmte Situationen hineinmanövriert haben und sie kann Wege und Lösungen aufzeigen, um aus den verschiedensten Lebensumständen zu retten. Die multidimensionale Betrachtung weiß, dass alles miteinander verbunden ist und sich aus den Verbindungen alles ableiten lässt. Die multidimensionale Betrachtung sieht nicht nur dieses irdische Leben auf dieser irdischen Erde, sondern sie sieht alles aus dem einen übergeordneten Leben an.

***

DAS GANZE LEBEN REPRÄSENTIERT DIE VIELSCHICHTIGKEIT GOTTES.

***

GEBET – FÜHRE UNS IN EINE NEUE WELT

Gott, der du Liebe bist!
Führe uns Menschen unter der Berücksichtigung des freien Willens in eine neue Welt,
in der deine wahre und liebende Gerechtigkeit und deine ewigen Herzensgesetze gültig sind und in Kraft sind.
Führe die Menschen in eine neue Welt, die deine Wahrheit leben wollen.
Lass uns Menschen in deiner Führung eine neue göttliche Lebenskultur auf dieser Erde einführen und ausbauen.
Schenke dieser Erde ein neues Antlitz und verfestige deine wahren Interessen in dieser Schöpfung.
Lass uns Menschen immer die unerschaffene Wahrheit in den Mittelpunkt stellen und aus dieser unerschaffenen Wahrheit schöpfen.
Lass himmlische Lebensnetze auf dieser Erde entstehen und lass sich deine Lebenslehre auf dieser Erde verbreiten und verfestigen.
Sende uns aus, damit wir deine Interessen in dieser Schöpfung vertreten und die neue Welt verkündigen.
Amen.

***

***

***

***

***

***

***

***

***

GOTTES WILLE IST LEBENSFORSCHUNG IN SEINER KRAFT!

***