GOTTERFÜLLTE BILDUNG

***

DAS ZUSAMMENLEBEN DER MENSCHEN AUF DER ERDE VERBESSERT SICH AUSSCHLIEßLICH DURCH EINE NEUE BILDUNG,
DIE SICH AUS DEM WAHRHAFTIG GUTEN DES HERZENS ERGIBT.

***

IM GOTTERFÜLLTEN HERZEN FINDET UND FINDEN SICH:
DER RICHTIGE UMGANG MIT GOTT
DER RICHTIGE UMGANG MIT SICH SELBST
DER RICHTIGE UMGANG MIT SEINEM NÄCHSTEN
DER RICHTIGE UMGANG MIT MENSCHEN
DER RICHTIGE UMGANG MIT FINANZIELLEN MITTELN
DER RICHTIGE UMGANG MIT DEN RESSOURCEN UND GÜTERN DER ERDE
DER RICHTIGE SCHLÜSSEL ZUR VERTEILUNG GEISTLICHER, FINANZIELLER UND MATERIELLER SCHÄTZE
GOTTERFÜLLTE INSPIRATIONEN, IDEEN, GABEN, FÄHIGKEITEN
DER RICHTIGE FÜHRUNGSSTIL IN BEZUG AUF SICH SELBST UND ANDERE MENSCHEN
DIE ERKENNTNIS DER VIELGESTALTIGKEIT DES LEBENS
DAS GOTTERFÜLLTE GEBEN

***

***

JEGLICHE BILDUNG HAT DEN AUFTRAG MENSCHEN IN DAS WAHRHAFTIGE GLÜCK, IN DIE WAHRHAFTIGE LIEBE UND IN DIE HIMMLISCHE FREUDE ZU FÜHREN.

***

ENTSCHEIDEND IST ES DEN GOTTERFÜLLTEN WILLEN ZU HABEN DEN MENSCHEN DIE SÜßE DES LEBENS NÄHERZUBRINGEN.

***

***

***

***

ES GEHT NICHT NUR DARUM DAS BÖSE UND DAMIT EINHERGEHEND DIE SÜNDE ZU UNTERLASSEN, SONDERN DAS GUTE BEWUSST ZU TUN.
DAS GUTE KANN SICH AUF VIELFÄLTIGSTE UND AUF KREATIVSTE ART UND WEISE ZEIGEN UND SOMIT KANN JEDER INDIVIDUELL DAS GUTE TUN.
UM DAS GUTE NACHHALTIG TUN ZU KÖNNEN, MUSS MAN SICH KONTINUIERLICH AUF DAS WAHRHAFTIG GUTE AUSRICHTEN UND DAS WAHRHAFTIG GUTE ANSTREBEN.
MAN MUSS OFFEN FÜR DAS GUTE SEIN UND DAS GUTE UND GUTE GELEGENHEITEN UND MÖGLICHKEITEN AUF SICH ZUKOMMEN LASSEN.
ES GIBT EINEN UNERSCHÖPFLICHEN SCHATZ, UM DAS GUTE MANNIGFALTIG SICHTBAR MACHEN ZU KÖNNEN.

***

***

DAS ZU TUN WAS GOTT WILL VERHINDERT DAS ZU TUN WAS GOTT NICHT WILL.

***

***

***

DER WAHRE GOTT IST DIE QUELLE DES WAHRHAFTIG GUTEN!
NICHT DAS SELBSTGERECHTE GUTE SIEGT, SONDERN DAS GOTTERFÜLLTE GUTE!

***

***

***

***

***

***

IM WILLEN DES WAHREN GOTTES ÜBERNIMMT DER WAHRE GOTT DIE KOORDINATION ÜBER DAS EIGENE LEBEN.
IM WILLEN DES WAHREN GOTTES MISST DER WAHRE GOTT ZU.
DER WAHRE GOTT MISST IN SEINEM WILLEN AUCH DURCH MENSCHEN ZU.
MAN MUSS IN DER ANWENDUNG DES WILLEN GOTTES AUTORISIERT SEIN.

***

***

Gut und böse lassen sich im Herzen durch den Geist Gottes klar, eindeutig und konkret voneinander unterscheiden. Die Unterscheidung, ob man es mit etwas Gutem oder Bösem zu tun hat, geschieht im Herzen. Wenn man keine klare Sicht auf gut oder böse hat, dann sollte man Gott um Klarheit bitten und im Glauben wachsen wollen, um eine unmissverständliche Antwort von Gott wahrnehmen zu können. Das Gewissen ist dazu da, um sich innere Fragen zu stellen und die richtigen Standpunkte zu einem bestimmten Thema von falschen Standpunkten unterscheiden zu können. Alle Standpunkte bilden sich im Herzen und müssen im Herzen auf Richtigkeit geprüft werden.

***

***