DER MITTELPUNKT DES CHRISTLICHEN LEBENS & DER MITTELPUNKT DES CHRISTLICHEN UNTERNEHMENSLEBENS

***

Jeder Mensch kann individiuell den christlichen Glauben prüfen, allerdings sollte man den christlichen Glauben nicht blind annehmen. Gott ist ein lebendiger Gott und unerschaffen und daher sollte man sich immer in erster Linie an Gott wenden. Der Glaube an Gott ist eine Herzensangelegenheit. Der christliche Glaube sollte unvoreingenommen erforscht werden und der Glaube sollte nicht unüberlegt und nicht durch Überredung angenommen werden, sondern wenn er angenommen wird sollte er aus Herzensüberzeugung angenommen werden. Der christliche Glaube beginnt mit der Überführung von der Sünde des Unglaubens durch den Heiligen Geist und der Heilige Geist führt ins ewige Leben. Der christliche Glaube hat die Bibel als schriftliche Grundlage und die Bibel lässt sich nur durch den Geist Gottes richtig auslegen. Ob der christliche Glaube wirklich der wahre Glaube ist, lässt sich nur durch die Erkundung des christlichen Glaubens herausfinden.

***

FORSCHUNG

***

GOTT

FREIWILLIGKEIT

ÜBERFÜHRUNG

DER WEG

AUSRICHTUNG

VOLLKOMMENHEIT

DAS GEBET

DAS WORT GOTTES, DER GLAUBE & DIE LEHRE

DER GLAUBE AN DIE WAHRHEIT

DIE GEHEIMNISSE GOTTES

DIE GEISTESGABEN GOTTES

RECHT

DIENST & GERECHTIGKEIT

DAS REICH GOTTES

DER ANTICHRIST

HINTERFRAGUNGEN

HOMOSEXUALITÄT IST IN ORDNUNG

ERLÖSUNG

***

DEFINITIONEN

***

DIE VERWALTUNG & NUTZUNG DER ERDE
DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND
GOTTERFÜLLTE BILDUNG
DIE CHRISTLICHE LEHRE IM KAUFMANNSWESEN
SPENDENMANAGEMENT

***

GOTTERFÜLLTES LEBENS- & SELBSTMANAGEMENT

***

DER MITTELPUNKT DES LEBENS & DER MITTELPUNKT DES UNTERNEHMENSLEBENS

***

BERICHTE ÜBER DAS EINWIRKEN DER UNSICHTBAREN WELT

***

DER AUFTRAG:
DIE ERMITTLUNG, VERMITTLUNG & UMSETZUNG DES WILLEN GOTTES

***